RSS

Mehr Geld für Ubuntu von Yahoo und geschützer Regenwald durch Suchmaschinen

29 Jan

Jetzt lese ich gerade dass Canonical entschieden hat in der nächsten Ubuntuversion (10.04 Lucid Lynx) als Suchmaschinenstandart Yahoo zu verwenden anstatt Google. Der Grund sei Finanzielle Unterstützung von Yahoo die Canonical für die Ubuntu-Entwicklung einsetzen möchte. Na ist das nicht toll?? Immerhin ist Google mittlerweile so mächtig geworden dass sie so eine Art Monopol hat, und diese wollen wir doch nicht? Ist das nicht eines der Gründe warum wir Linux verwenden und nicht Windows? Microsoft, der böse Gigant der den ganzen Markt fast so stark beherrscht, dass alle abhängig von Ihrem Angeboten sind. Yahoo ist zwar kein Wohltäter an sich, aber immerhin eine alternative zu Google, also erst einmal zu begrüßen. Natürlich gibt es unzählige andere Suchmaschinen, aber diese zahlen kein Geld für die Entwicklung von Ubuntu. Bing kommt nicht in Frage, ist von Microsoft, also Böse. Aber was ist mit Lycos, ixquick, cuil oder zB. Forestle? Ah ja, Forestle ist wieder von Yahoo, aber dafür rettet man mit jeder Suche ein Stück vom Regenwald. Yahoo also doch der große Wohltäter? Den Regenwald retten geht übrigens auch mit ecosia, scheint auf dem ersten Blick sogar erfolgreicher zu sein, aber wer weis denn ob diese ganzen Zahlen auch stimmen?

Aber nein, was muss ich da lesen, Yahoo verwendet die Bing-Engine, und die war doch von Microsoft? Und was war noch einmal mit Weltretten? Hmm, irgendwie ist alles sehr undurchschaubar und man landet wieder auf dem Weg von dem man sich trennen wollte. Wann kauft Apple noch einmal Canonical auf? Naja, solange ich noch meinen alten Laptop mit Windows und mein MSN-Account habe, habe ich eh noch nicht Alles für Nichts aufgegeben 😉

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 29. Januar 2010 in Kritik, Linux, News, Ubuntu, Web

 

Schlagwörter: , , , ,

3 Antworten zu “Mehr Geld für Ubuntu von Yahoo und geschützer Regenwald durch Suchmaschinen

  1. Christoph

    30. Januar 2010 at 20:38

    Forestle und ecosia stammen vom selben Unternehmen 😉

     
  2. cinarm

    30. Januar 2010 at 23:23

    Na also, noch so ein Reinfall. Du hast die Wahl zwischen Firma A die fast alles kontrolliert und Firma C bis Z, aber Firma A – K sind Tochterfirmen von Firma A und Firma L-Z gehören Firma B. Ach so und Firma B gehört wieder Firma A 😉 .

    Also wundert uns das mit Ecosia und Forestie?

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: