RSS

Gerücht: iPhone 4 bald auch bei O2 und Vodafone erhältlich

02 Sep

Telekom verliert Exklusivvermarktungsrecht

Schon Ende Juni ist das Gerücht aufgekommen, dass die exklusive Partnerschaft zwischen Apple und der Telekom ein vorzeitiges Ende finden würde. Nun berichtet der Nachrichtendienst Dow Jones Deutschland auf seiner Webseite unter Berufung auf Branchenkreise, dass sowohl Telefónica O2 als auch Vodafone noch dieses Jahr mit der Vermarktung des iPhone 4 beginnen werden.

Dem Bericht zufolge wollten sich bislang weder Sprecher von O2 und Vodafone noch von Apple und Telekom zu der Sache äußern. Bisher hat die Telekom in Deutschland rund 1,9 Millionen iPhones abgesetzt, heißt es. Weiterhin wird berichtet, dass die Anbieter, welche das iPhone exklusiv im Angebot haben, im jeweiligen Land meistens eine bessere Umsatzentwicklung vorweisen können als die anderen Wettbewerber. Demnach dürfte der Verlust des Exklusivrechts einen spürbaren Einschnitt für die Telekom bedeuten.

Apple scheint weiter der Strategie zu folgen, das iPhone nicht mehr exklusiv von einem Anbieter vermarkten zu lassen. In Großbritannien zum Beispiel wird das iPhone seit Anfang dieses Jahres von O2, Orange, Tesco Mobile und Vodafone vertrieben.

(Quelle:inside-handy.de)
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 2. September 2010 in Business, Hinweis, News

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: