RSS

Nokia N9: Highend-Smartphone mit Meego und Atom-Chip

23 Jan

Nokia will auf der Mobilfunkmesse „Mobile World Congress“ in Barcelona ein neues Highend-Smartphone vorstellen. Das N9 wurde von Nokia in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt, berichtet die finnische Technik-Seite Prosessori.fi. Im Inneren des Handys werkelt demzufolge ein 1,2 Gigaherz-Prozessor des Chipherstellers; als Betriebssystem kommt das gemeinsam entwickelte Meego zum Einsatz. Eine offizielle Ankündigung von Nokia gibt es bisher nicht.

Weiteren Informationen zufolge soll das Nokia N9 über einen 4,2 Zoll großen AMOLED-Touchscreen und eine 12-Megapixel-Kamera verfügen. Für die Eingabe soll eine seitlich aufschiebbare QWERTZ-Tastatur an Bord sein. Der 64 Gigabyte große interne Speicher kann per MicroSD-Karte um weitere 32 Gigabyte erweitert werden. An Verbindungsmöglichkeiten stehen W-Lan (b/g/n), HSPA+ und Bluetooth 2.1 zur Verfügung. Auch ein HDMI- und USB-Anschluss ist vorhanden. Das Smartphone ist mit 768 Megabyte Arbeitsspeicher und einem Gigabyte ROM ausgestattet. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 1.600 mAh.

(zur Quelle)
Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 23. Januar 2011 in Hinweis, Linux, News

 

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort zu “Nokia N9: Highend-Smartphone mit Meego und Atom-Chip

  1. Brock

    24. Januar 2011 at 00:10

    meine Vermutung ist, dass das erste Nokia Tablet Atom haben wird (das auf der finischen Seite erwähnte Gerät) und das N9 bekommt U8500 😀

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: